Idee

zzzzzBereits zum 3. Mal findet heuer am Gelände rund um den Frauenwieserteich ein „Waldviertler Frauenlauf“ statt. Der Teich und das umgebende Gelände bilden ein herrliches Ambiente für eine Laufveranstaltung und befinden sich im Besitz der Marktgemeinde Langschlag.
Anreize für die Teilnahme sind die wunderschöne Landschaft und eine leicht zu bewältigende Laufstrecke mit einer Länge von 5 km (2,5km für Mädchen unter 16*), die vorwiegend auf weichem Wiesenboden zurückgelegt werden kann.
Das Projekt soll Mädchen und Frauen zum Laufen motivieren und die Schönheit der Waldviertler Landschaft spürbar machen. Ein Ziel ist es, die Frauen erfahren zu lassen, wie wohltuend und befreiend sich ein Lauf in der schönen Natur des oberen Waldviertels auf Körper und Seele auswirken kann. Wir wollen das Bewusstsein dafür stärken, wie wichtig Bewegung an der frischen Luft für unsere Gesundheit ist.
Der Frauenwieserlauf soll Werbung für unsere Region sein und damit den Tourismus im Waldviertel noch weiter beleben. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen 2015 & ’16 und dem tollen Feedback planen wir fest, den Lauf zu einer Dauerinstitution und damit zu einem weiteren Markenzeichen unserer Region zu machen.

BEHUTSAME Erweiterungen und Veränderungen wird es immer geben, an der Grundkonzeption wollen wir aber festhalten und die Veranstaltung auch nicht grenzenlos aufblähen. 2017 wird es erstmals eine Chipzeitnehmung (Chip in die Startnummer integriert) geben, der Nordic – Walking Bewerb bekommt eine eigene, 5,6km lange und landschaftlich reizvolle Strecke und für alle Girls ab Jahrgang 2002 beträgt die Wettkampfstrecke nur mehr 2,5km (1Runde).
…und bleiben damit auf jeden Fall unserer Grundidee treu, die wir vor dem ersten Event formuliert haben:

Das Laufen ist in der heutigen Zeit, sieht man sich diverse Publikationen an, schon mit mindestens so vielen weiblichen wie männlichen Attributen besetzt. Symbolfotos für den Laufsport zeigen schon öfter LÄUFERINNEN als Läufer. Kein Wunder, ist unser Sport doch für Frauen wie geschaffen, in kaum einer anderen Disziplin ist der Leistungsunterschied zum „starken Geschlecht“ geringer, kaum ein anderer Sport bietet mehr Gesundheitsbenefit in vergleichbar kurzer Zeit.

Längst belächelte Vergangenheit sind die Bilder der als Mann verkleideten Cathrine Switzer vom Boston – Marathon, als nur Männer zugelassen waren. Einen großen Beitrag zu dieser Entwicklung haben weltweit auch Frauenläufe geleistet. Stressfrei, ohne sich dem Stil und den Gepflogenheiten der männlich dominierten Laufszene anpassen zu müssen, konnte „Frau“ sich mit Ihresgleichen messen und es entwickelte sich das spezielle und für viele unvergleichliche Feeling der Frauenläufe.

In Österreich gibt es einen der weltweit größten dieser Art, der heuer bei seiner bereits 28. Auflage wieder über 30.000 Läuferinnen in den Wiener Prater bringen wird, darunter auch zahlreiche begeisterte Waldviertlerinnen. Was lag also näher, als diese Idee in verkleinerter Form auch in unsere Region zu bringen. Der Frauen – Laufsport im Waldviertel hat in den vergangenen Jahren einen beachtlichen Aufschwung genommen, es gibt sowohl weibliche Frontrunnerinnen als sportliche Vorbilder als auch eine große Anzahl begeisterter Frauen & Mädchen, die in ihrer Freizeit die Laufschuhe schnüren.

Mit dem Waldviertler Frauenlauf, bewusst weit weg von Wien, bewusst in der Natur angesiedelt, gehen wir den logischen nächsten Schritt und hoffen, damit auch EUREN Laufgeschmack zu treffen!!

 

Euer FRAUENwieserLAUF-Team von LC Waldviertel & Gesunde Gemeinde Langschlag

zzzzzzzzzzzz